Menu

Ronden

Impol erzeugt Ronden und gestanzte Formen mit spezifischen Eigenschaften für die weitere Bearbeitung nach dem Tiefziehverfahren, Formdrücken mit nachträglicher Email- oder Teflonbeschichtung. Durch unser technologisches Know-How sind wir in der Lage, unsere Halbzeugabnehmer bei der Auswahl der chemischen Zusammensetzung und der gewünschten Eigenschaften zu  beraten, damit die Produkte ihren Erwartungen entsprechen oder diese sogar übertreffen.


Impol verfügt über ein breites Werkzeugsortiment für die Rondenherstellung. Gemeinsam mit unseren Abnehmern werden auch laufend neue Produkte kreiert. Durch die sorgfältige Wartung wird sicher gestellt, dass die Toleranzen unserer Produkte den Wünschen und Anforderungen unserer Kunden entsprechen.

Eigenschaften

Ronden werden aus Legierungen der Gruppen 1000, 4000, 5000, 6000 und 8000 hergestellt.

Geboten werden weiche, halbharte und harte Werkstoffe, auch in Kombination mit Tiefziehverfahren.

Die mechanischen Eigenschaften entsprechen den internationalen Normen. Nach Bedarf wird die Produktion vollkommen den Kundenwünschen angepasst.

Eigenschaften der Ronden

Einsatzbereiche

Unsere Ronden können nach dem Tiefziehverfahren oder durch Formdrücken weiter bearbeitet werden. Sie werden unter anderem in folgenden Bereichen eingesetzt:

  • Herstellung von Küchengeschirr nach dem Tiefziehverfahren
  • Doppelböden für Küchengeschirr
  • Herstellung von Druckgefäßen
  • Leuchtenherstellung
  • Herstellung von Satellitenantennen

Technologischer Fertigungsprozess

Der Rohstoff für die Herstellung von Ronden ist die Bramme. Diese wird bis zur vorgegebenen Stärke warmgewalzt. Nach der Abkühlung erfolgt das Kaltwalzen in Kombination mit zusätzlichen Verfahren, wie Zwischenglühung und Zurechtschnitt zwischen den einzelnen Phasen. Bis zur endgültigen Stärke werden die Ronden gestanzt und endgeglüht. Die Kombination aller Operationen gewährleistet die gewünschte Endform, die vorgegebenen Maße und die Qualität der Platten.

Konformität mit internationalen Normen

  • EN 573-3  Aluminium und Aluminiumlegierungen – Chemische Zusammensetzung und Erzeugnisformen
  • EN 485-2  Aluminium und Aluminiumlegierungen – Bleche, Bänder und Platten 2. del: Mechanische Eigenschaften
  • EN 851 Aluminium und Aluminiumlegierungen – Ronden und Halbzeug für die Erzeugung von Essbesteck und Küchengeschirr - Verzeichnisse
  • EN 602 Aluminium und Aluminiumlegierungen – Kneterzeugnisse
  • Chemische Zusammensetzung von Halbzeug für die Herstellung von Erzeugnissen, die in Kontakt mit Lebensmittel kommen.


Kontakt:

Gregor Žerjav, Vertriebsleitung für Walzprodukte an Endabnehmer
T: 00386 2 845 39 28
E: gregor.zerjav@impol.si