Menu

Aluminium

Wir leben im Aluminiumzeitalter

Wegen der vortrefflichen Eigenschaften von Aluminium steigt seine Verwendung jährlich um fünf Prozent, was der größte Anstieg von allen Metallen ist. Vorteilhaft sind seine Wiederverwertbarkeit und Recyclingmöglichkeit, da es mit relativ geringen Verlusten eingeschmolzen und erneut verwendet werden kann. Dies macht Aluminium zu einer umweltfreundlichen Legierung.

Jährlich werden weltweit ungefähr 48 Millionen Tonnen Primäraluminium hergestellt und schätzungsgemäß  20 Millionen Tonnen Sekundäraluminium.

Was verschafft Aluminium den großen Vorteil vor anderen Materialien?

    • Niedriges spezifisches Gewicht, deshalb wird in der Transportindustrie Brennstoff eingespart.
    • Witterungsbeständig: Aluminiumprodukte rosten nicht, daher fallen keine Wartungskosten an.
    • Hervorragende Stromleitfähigkeit: Aluminium und seine Legierungen sind das einzige Material, das für Hochspannungsleitungen eingesetzt werden kann.
    • Spezifische mechanische Eigenschaften ermöglichen eine relativ gute Formbarkeit und Umformungsmöglichkeiten.
    • Gesundheitlich unbedenklich.
    • Durch Recycling erneut verwendbar.
    • Lange Lebensdauer.