Menu
Auszeichnung ASC 2011

Kommunikation

Förderung des gegenseitigen Informationsaustausches

Die interne Kommunikation hat bei Impol einen besonderen Stellenwert. Bei der Kommunikation mit den Arbeitnehmern im slowenischen Teil der Unternehmensgruppe werden folgende Kommunikationsmittel eingesetzt: die Betriebszeitung „Metalurg“ (6 Ausgaben pro Jahr), das monatliche Informationsblatt „Metalurgov poročevalec“ (12 Ausgaben), Informationstafeln und Internetseite.

Die interne Zeitung „Metalurg“ erscheint bereits seit 1964. Der grundlegende Zweck ist die Weitergabe von Informationen und die Fortbildung der Arbeitnehmer im slowenischen Teil der Gruppe Impol sowie die Stärkung der Betriebszugehörigkeit. Im Jahr 2011 wurde die Zeitung grafisch und inhaltlich erneuert. Dadurch erhielt sie ein zeitgemäßes Design und wurde noch attraktiver. Ebenfalls wurde mit der Neugestaltung auch den Inhalten der Beiträge zunehmend Aufmerksamkeit geschenkt, um sich maximal dem Zielpublikum anzunähern.

Zu Informationszwecken wurden auch andere Mittel eingesetzt, wie Anschlagtafeln, die Internetseite von Impol, Arbeiterratssitzungen und Gewerkschaftstreffen.


In Serbien erscheint sechsmal jährlich das interne Informationsblatt Seval, in dem die Arbeitnehmer über alle Vorgänge im Betrieb in Kenntnis gesetzt werden. Einmal monatlich erscheint der »Informator«, aus dem die aktuellen Geschäftsresultate hervorgehen. Nach Bedarf werden Broschüren herausgegeben, in denen verabschiedete Akten oder Beschlüsse veröffentlicht werden. Andere Informationsmittel sind Anschlagtafeln, Benachrichtigungen der Gewerkschaft sowie des Ausschusses für Gesundheit und Betriebssicherheit. Im vorigen Jahr wurde der Inhalt des » Informators« überholt, wobei ihm gleichzeitig ein breiteres Informationsspektrum verliehen wurde.